Das Letzte, das die ISO 50001 will, ist, dass Sie Energie sparen!

Die Vorteile eines Energiemanagementsystems nach der ISO 50001 sind vielschichtig und bei weitem nicht auf den Bereich Energie beschränkt. Wer immer noch der Ansicht ist, dass es das oberste Ziel der Norm ist, weniger Energie zu verbrauchen, der hat die Tragweite eines Energiemanagementsystems nicht begriffen. Anfängliche Triebkraft zur Einführung eines Energiemanagementsystems ist in vielen Unternehmen die Tatsache, dass nur so Energiesteuerrückerstattungen beansprucht werden können. So ist in Deutschland eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 50001 Voraussetzung für die teilweise Befreiung … zum ganzen Artikel >>

Schulung: ECA bildet interne Auditoren für Energiemanagementsysteme aus

Interne Audits stellen ein wichtiges Instrument zur Kontrolle und Weiterentwicklung eines Energiemanagementsystems dar. Ein internes Audit kann auch eigenen Mitarbeitern durchgeführt werden, sofern diese über das nötige Fachwissen verfügen. Zur Vermittlung dieser Kenntnisse an ihre Kunden veranstaltete die ECA Anfang Juni eine dreitägige Schulung. Ein interner Auditor sollte zunächst über technisches Grundlagenwissen verfügen, um vor allem im Bereich der Querschnittstechnologien Anlagen beurteilen und Effizienzpotentiale bewerten zu können. Er sollte weiterhin vertiefte Kenntnisse der ISO 50001 besitzen und ihre Inhalte verstehen … zum ganzen Artikel >>

ECA Präsentation auf dem Industrial Energy Software Congress in Würzburg

Am 11. Mai 2016 präsentierte Geschäftsführer Matthias Voigtmann die Energy Consulting Allgäu auf dem Industrial Energy Software Congress in Würzburg. Schwerpunkt der präsentierten Vorträge lag auf Software und Hardware orientierten Lösungen zur Verbesserung der Energieeffizienz in Unternehmen. Dadurch stach der Vortrag von Herr Voigtmann besonders hervor, da ECA eine andere Philosophie vertrat als die anderen Unternehmen und deren Repräsentanten. Während bei den meisten Unternehmen auf dem Kongress, durch Software oder Hardware orientierte Lösungen, die Wichtigkeit der Sammlung von Daten hervorgehoben … zum ganzen Artikel >>

Interne Schulung: ECA baut Kompetenzen auf dem Gebiet Energieleistungskennzahlen weiter aus

Im Rahmen der umfangreichen und stetigen Weiterbildung ihrer Mitarbeiter richtete die Energy Consulting Allgäu am 18. und 19.02. das VDI-Seminar „Energieleistungskennzahlen entwickeln und anwenden“ in ihren Räumlichkeiten in Kempten aus. Dozent Hans-Henning Boeck erläuterte in der zweitägigen Schulung, wie mit sinnvollen und konsequent ausgewerteten Kennzahlen Effizienzpotentiale aufgedeckt und Einsparmaßnahmen umgesetzt werden können. Die Bildung aussagekräftiger Energieleistungskennzahlen ist essentieller Bestandteil bei der Einführung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 oder beim Energieaudit nach DIN EN 16247-1. Dass Kennzahlbildung darüber hinaus … zum ganzen Artikel >>

ECA informiert über Energiemanagementsysteme in der Wasserwirtschaft

Am 21. Januar 2016 luden der DWA-Landesverband Bayern und HTI Gienger zum 1. Abwasserdialog in die Fachwelt Markt Schwaben ein. Der Tag stand ganz unter dem Motto der nachhaltigen Abwasserentsorgung. Dabei lag die ganzheitliche Betrachtung der Abwasserentsorgung im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung im Vordergrund. In der technischen Weiterentwicklung von Entwässerungssystemen, Abwasser- und Klärschlammbehandlungsanlagen spielen verstärkt auch Fragen der Kosten- und Energieeffizienz eine Rolle. Zum Seminar in Markt Schwaben waren deshalb etwa 20 interessierte Vertreter von Ingenieurbüros, Kommunalbetrieben, Zweckverbänden und Entwässerungsbetrieben … zum ganzen Artikel >>

Bundesrat beschließt Gesetz zu Energieaudit!

Was ist geschehen? Der Bundesrat hat am 06.03.15 der Novellierung des Artikel 8 des EDL-G (Gesetz über Energiedienstleistungen und andere Energieeffizienzmaßnahmen) gemäß der vom Bundestag am 05.02.15 beschlossenen Form zugestimmt. Wann tritt das Gesetz in Kraft? Die Umsetzung von Artikel 8 der EU-Effizienzrichtlinie (EED) tritt in Deutschland damit im Zeitraum Ende April bzw. Anfang Mai in Kraft. Wer ist betroffen und welche Fristen gelten? Danach sind alle Unternehmen mit Nicht-KMU-Status dazu verpflichtet, Energieaudits gemäß DIN EN 16247 durchzuführen. Die Energieaudits … zum ganzen Artikel >>

Überblick über gesetzliche Forderungen für die Einführung von Systemen zur Verbesserung der Energieeffizienz

Die gesetzlichen Anforderungen an Unternehmen sind im stetigen Wandel und nehmen ständig an Komplexität zu. So fällt es bisweilen schwer, den Überblick zu behalten. Das folgende Schema stellt die wichtigsten Gesetze und Verordnungen dar, die zu einer verpflichtenden Einführung eines Systems zur Verbesserung der Energieeffizienz führen können. Hierbei findet auch die Umsetzung der European Energy Directive (2012/27/EU) Berücksichtigung. Waren Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz bisher als Gegenleistung für finanzielle Entlastungen bei der Strom- und Energiesteuer oder der EEG-Umlage gefordert, sind … zum ganzen Artikel >>

Link zu eca-concept.de