ECA Concept wurde 2006 unter dem Namen Energy Consulting Allgäu gegründet – mit dem Ziel, regional Energieeffizienz mit qualitativ hochwertigen Beratungen zu fördern. Der schnelle Aufstieg unserer Firma in viele nationale und internationale Projekte war Anlass, uns ab 2016 neu zu benennen und fortan als ECA Concept zu firmieren. Mit dieser Entwicklung geriet unser Bezug zum Allgäu und zu regionalen Projekten vorübergehend etwas aus dem Fokus. Daran wieder anzuknüpfen war Ziel unserer Bewerbung und darauffolgenden Teilnahme als Mitorganisator/Beratungsunternehmen an den Projekten „Energiezukunft Ostallgäu“ (initiiert durch die Klimaschutzabteilung des Landratsamts Ostallgäu) und „Pilotphase Energieberatung in Augsburger Gewerbegebieten“ (initiiert durch das Umweltamt der Stadt Augsburg), mit dem erklärten Ziel, unsere weltweit gesammelten Erfahrungen in Projekten zur Energie- und Materialeffizienz auch im Allgäu und Bayrisch-Schwaben verstärkt einzubringen.

Beim Projekt „Energiezukunft Ostallgäu“ wurde bzw. wird den Unternehmen zweier ausgewählter Musterkommunen (Marktoberdorf und Halblech) eine von Landratsamt Ostallgäu im Rahmen des LEADER-Projekts finanziell unterstützte dreistündige Kurzberatung zur Identifizierung von Energie- und Materialeffizienzpotentialen durch qualifizierte Fachexperten angeboten. Im Rahmen der „Pilotphase Energieberatung in Augsburger Gewerbegebieten“ fand ein ähnliches Projekt in einem ausgewählten Gewerbegebiet der Stadt Augsburg statt.

Ziel beider Projekte war und ist es, den gegenwärtigen energetischen Stand der Unternehmen zu erfassen und besonders auffällige Potentiale zu ermitteln. Zusätzlich sollte der Blickwinkel dafür geschärft werden, dass eine sorgfältige, systematische Analyse des Unternehmens erforderlich ist, um gezielt die wirtschaftlich interessanten Effizienzpotentiale anzugehen.

Die interessantesten Erkenntnisse in allen untersuchten Unternehmen waren:

  1. ein hohes Potential an rein energiebezogenen Einsparungen
  2. großes Interesse der Unternehmen an integrierten Lösungen für Energie-, Material-, und Ressourceneffizienz

Die bis zu dreistündige Beratung beinhaltete eine konzentrierte Analyse des aktuellen Standes der Energieeffizienz im Unternehmen und eine Begehung des Unternehmens mit dem weiteren Fokus auf die Effizienzpotentiale, die sich im Produktionsprozess durch Ressourcen- und Materialeffizienz ergeben können. Dass wir mit dieser Vorgehensweise und den Inhalten voll die Interessen der Unternehmen getroffen haben, zeigen die zu nahezu 100 % positiven Kommentare der Unternehmen, von denen einige hier in Kurzform genannt werden:Statements MOD

Der große Erfolg der Kampagnen hat bei uns zu Überlegungen geführt, solche Kurzberatungen auch nach Ende der Projekte verstärkt anzubieten. Wir werden dazu Näheres in Kürze in einem weiteren Blogartikel darstellen.

Hat Ihnen unser Beitrag gefallen? Oder möchten Sie auch von uns beraten werden, dann nehmen Sie doch einfach Kontakt auf. Wir freuen uns über Feedback sowie Anfragen. Hier geht's weiter ››
Link zu eca-concept.de